KUNSTSALON
modul 1 | KUNSTGESCHICHTE
ALLE INFOS

Zeitrahmen: 4 Termine

Kursort Wien: MICIS
Schikanedergasse 13/8, 1040 Wien

Kurszeiten im MICIS:
Wochenende, 12 Stunden
Kosten: 180 Euro

—————————————————————-

Kursort Wiener Alpen: SEMINARZENTRUM RAACH
2640 Raach am Hochgebirge

Kurszeiten in RAACH:
4 Tage, 25 Stunden
Kosten: 360 Euro

zuzügl.  Farben und Medien, in Raach Übernachtung/Vollpension

Kunstgeschichte, das ist unsere Geschichte in Formen und Farben. Sie erzählt von Macht, Manipulation, überraschenden Lösungen und unendlicher Entdeckungsfreude. Für Maler*innen und Zeichner*innen ist sie das Fundament aller handwerklichen Arbeit; für den schöpferischen Geist eine reiche Schatzkammer – so viele Wunder, ausdauernde Materialien, Techniken, Erkenntnisse, gesellschaftliche Vernetzungen.

Und gerade jetzt, wo wir mitten in einem Durcheinander aus Klimakrise, Krieg, kapitalistischen Konflikten stecken, ist es mehr als spannend, sich mit unseren Wurzeln, unserer Vergangenheit zu befassen.

Im Kunstsalon machen wir das ganz praktisch. Wir malen in einer Höhle im Kerzenlicht, studieren echte antike Skulpturen und Vasen, experimentieren in einer  Renaissance-Werkstatt, und werfen uns hinein in die Gegenwart – expressiv, intuitiv, mit allen Sensoren auf eine Zukunft gerichtet, die wir uns wahrscheinlich gar nicht vorstellen können.

Gleichzeitig erforschen wir die magischen, mythischen, rational/mentalen Werke, die erhalten geblieben sind, und versuchen die Sprache des Integralen in der moderneren Kunst wahrzunehmen. Zu sehen, wie die einzelnen Bewusstseinszustände historisch gewachsen und verfallen sind, das kann Hoffnung geben, dass aus dem aktuellen Zerfall des Rational-Materiellen etwas radikal Neues entstehen kann.

Urzeit
Höhlenkunst
Sesshaftigkeit

magisch-mythisch

Zeitrahmen: 25 Stunden

Kursort: Seminarzentrum RAACH
2640 Raach am Hochgebirge

Kosten: 360 Euro
zuzügl. Materialpauschale 27 € (exkl. Leinwände)
Unterkunft mit VP (sehr günstig!)

Urzeit, Höhlenkunst, Sesshaftigkeit

Mittwoch, 17. bis Sonntag, 21. Mai 2023

Beginn: Anreise ab Mittwoch nachmittag, Beginn mit dem Abendessen um 18 Uhr
Ende: Sonntag nach dem Mittagessen, ca. 14 bis 15 Uhr

Vormittagssession von 9.30 bis 12.30 Uhr
Nachmittagssession von  15 bis 18 Uhr

Erste Hochkulturen
Griechische und
Römische Antike

mythisch-mental

Zeitrahmen: 12 Stunden

Kursort: MICIS
Schikanedergasse 13/8
1040 Wien

Kosten: 180 Euro
zuzügl. Materialpauschale 18 €
(exkl. Leinwände)

Erste Hochkulturen, griechische und römische Antike

Sa., 10. Juni 2023– 11 bis 18 Uhr
So., 11. Juni 2023 – 10 bis 17 Uhr

mit jeweils einer Stunde Mittagspause

Einlass 10 Minuten vor Kursbeginn

Renaissance
Barock
Aufklärung

mental – rational

Zeitrahmen: 12 Stunden

Kursort: MICIS
Schikanedergasse 13/8
1040 Wien

Kosten: 180 Euro
zuzügl. Materialpauschale 18 €
(exkl. Leinwände)

Renaissance, Barock, Aufklärung

Sa., 23. September 2023– 11 bis 18 Uhr
So., 24. September 2023 – 10 bis 17 Uhr

mit jeweils einer Stunde Mittagspause

Einlass 10 Minuten vor Kursbeginn

Impressionismus
Expressionismus
Moderne

rational-integral

Zeitrahmen: 25 Stunden

Kursort: Seminarzentrum RAACH
2640 Raach am Hochgebirge

Kosten: 360 Euro
zuzügl. Materialpauschale 27 € (exkl. Leinwände)
Unterkunft mit VP (sehr günstig!)

Impressionismus, Expressionismus, Moderne

Mittwoch, 25. bis Sonntag, 29. Oktober 2023

Beginn: Anreise ab Mittwoch nachmittag, Beginn mit dem Abendessen um 18 Uhr
Ende: Sonntag nach dem Mittagessen, ca. 14 bis 15 Uhr

Vormittagssession von 9.30 bis 12.30 Uhr
Nachmittagssession von  15 bis 18 Uhr

Die oft gestellten Fragen:

So ist es vielleicht im Lehrplan gestanden. Im MICIS geht es darum, nach und nach mit allen Sinnen zu begreifen, dass die Geschichte der Kunst für mich als Künstler*in mein Erbe und mein Raum ist. Wenn das gelingt, kann das einiges bewirken:

  • Eine Liebe zu allen Epochen und Werken
  • Mit der Zeit: das Erlernen einer Sprache, in der sich die Menschheit seit Jahrtausenden ausdrückt
  • Ein Ende der künstlerischen Einsamkeit: Wir haben viele Buddies da draußen!
  • Ein tiefes Verständnis über Machtstrukturen, die immer in der Kunst abgebildet waren und bis heute wirken
  • Den dringenden Wunsch, dieses wertvolle Erbe in einer gesunden Form zu erhalten: jenseits von Ignoranz und Marktgesetzen

Natürlich nicht! Die Aufteilung in Module soll möglich machen, je nach Interesse zu jedem beliebigen Kurs zu kommen.

Aber: Da die Zeit nun einmal nacheinander vergangen ist, wird es in jedem Modul Referenzen zu den Modulen davor geben.

Und: Wer alle Module in einem bestimmten Zeitraum absolviert, bekommt einen Rabatt!

Auch wenn es viele Geschichten aus der Vergangenheit gibt, mit denen wir uns befassen:

Entscheidend ist das praktische Tun. Also ja, wir malen in jeder Epoche mit den passenden Farben und Werkzeugen.

Anders als in einem Malkurs, wo du deine Werke fokussiert umsetzt, ist es hier mehr ein Probieren und Kennenlernen von Techniken und Möglichkeiten, von Gerüchen von Leinöl, von Eigenschaften von Pigmenten.

Und das Urerlebnis: In der finsteren Höhle sitzen, gemeinsam, und auf Stein malen. Der Ursprung!

Im MICIS gibt es einen großen Vorrat an Pigmenten, Kreiden, Ölen, Wachs, und sonstigem Zubehör,

Für alle weiteren Notwendigkeiten erhältst du bei der Anmeldung ein detailliertes Infomail mit Bezugsquellen/ Händlern in Wien.

COVID 19 MASSNAHMEN IN DEN REALEN KURSEN

  • Maske und Abstand laut aktueller Verordnung
  • Stündliches Lüften
  • Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.